02.11.2013

Ausstellung 07

Die Wesendoncks in Bonn?
- Tristan und Isolde -



Im Treppenaufgang wurde die Oper Tristan und Isolde in Reproduktionen von Darstellungen überwiegend auf alten Postkarten dem Besucher näher gebracht. In der sich anschließenden Diele im Obergeschoss finden wir weitere Dokumente zu dieser Oper. Während Wagners Sommeraufenthalts in Biebrich bei Wiesbaden im Jahre 1862 waren auch die Eheleute Ludwig und Malwina Schnorr von Caroldsfeld zu Gast, die bei der Uraufführung in München am 10.06.1865 Tristan und Isolde verkörperten. Wagner unternahm mit seinen Gästen Rheinausflüge bis zum Rolandsbogen und Drachenfels.
Die Wesendonck-Lieder spielen hier natürlich auch eine Rolle, wenn es um das Verhältnis von Richard Wagner und Mathilde Wesendonck geht.

Die Oper von Richard Wagner Tristan und Isolde.

Neugestaltetes Titelblatt (nach 1873) der Erstausgabe von 1862.

Hier geht es weiter zum Rundgang ...
 
Die Ausstellung:
 
Links:
  
* * *

Keine Kommentare: