02.11.2013

Ausstellung 05

Die Wesendoncks in Bonn?
- Mathilde Wesendonck -



In diesem Bereich der Ausstellung steht Mathilde Wesendonck im Mittelpunkt der Präsentation. Auch hier bilden die Gemälde, die sich im Bestand des StadtMuseums Bonn aus der ehemaligen Sammlung Wesendonck befinden - die Familienbildnisse - einen Schwerpunkt. Die Angaben in eckigen Klammern bezeichnen die Eintragung im Katalog des Otto Wesendonck, 1888.

Das wohl bekannteste Gemälde der Familienbildnisse - Mathilde Wesendonck.

SMB 1991 / G 313 [G]: Carl Ferdinand Sohn (1805 - 1867): Mathilde Wesendonck. 1850, Öl auf Lwd.
Ernst Benedikt Kietz (1815 - 1892): Mathilde Wesendonck mit Sohn Guido. 1856, Reprod. einer Pastellzeichnung.
SMB 1991 / G 275 [R]: Julius Amatus Roeting (1821 - 1896): Otto Wesendonck. 1869, Öl auf Lwd.

Richard Wagner darf natürlich nicht fehlen ...
SMB 1991 / G 347 [Q]: Cäsar Willich (1825 - 1886): Richard Wagner. 1860/62, Öl auf Lwd.
SMB 1991 / P 34: Karl Menser (1872 - 1929): Richard Wagner. 1908, Büste aus Cararra-Marmor.


Hier geht es weiter zum Rundgang ...
 
Die Ausstellung:
 
Links:
  
* * *

Keine Kommentare: