31.08.2019

Aktuelles

Aktuelles



Am 18. Juli 1887 wird die Enkelin, Blanka Wesendonck, in Berlin geboren.

Am 20. Juli 1888 starb die Tochter, Myrrha Wesendonck (verh. Freifrau von Bissing), in München.

Am 26. Juli 1838 wird die Schwester von Mathilde, Marie Luckemeyer (verh. Deus), in Düsseldorf geboren.

Am 7. August 1851 wurde die Tochter Myrrha in Zürich als zweites Kind der Familie geboren.

Am 23. August 1854 starb Mathildes Großmutter mütterlicherseits, Katharina Stein, in Godesberg. 

Am 31. August 1902 starb Mathilde Wesendonck in ihrer Villa Traunblick in Oberösterreich.

Vor 165 Jahren komponierte Richard Wagner sein kleines Klavierstück zu Ehren Mathildes Schwester Marie - den Züricher Vielliebchen-Walzer.

Richard Wagner: Züricher Vielliebchen-Walzer. 1854
Richard Wagner: Zürcher Vielliebchen-Walzer. 1854.
 
Vor 155 Jahren erschien in einer anonymen privaten Kleinauflage ihr Kinderbuch Märchen und Märchen-Spiele.

https://wesendonck.blogspot.com/2012/03/marchen-und-marchen-spiele.html
Mathilde Wesendonck: Märchen und Märchen-Spiele. 1864.

Vor 150 Jahren erschien ihr Kinderbuch Deutsches Kinderbuch in Wort und Bild in erster Auflage in der G. J. Goeschen'sche Verlagsbuchhandlung Stuttgart.
 
https://wesendonck.blogspot.com/2012/03/deutsches-kinderbuch-in-wort-und-bild.html
Mathilde Wesendonck: Deutsches Kinderbuch in Wort und Bild. 1869.

Vor 145 Jahren erschien ihr zweiter großer Gedichteband Gedichte, Volksweisen, Legenden und Sagen bei E. Kiesling in Zürich.
  
https://wesendonck.blogspot.de/2014/09/gedichte-volksweisen-legenden-sagen.html
Mathilde Wesendonck: Gedichte, Volksweisen, Legenden und Sagen. 1874.

* * *

Vers des Tages bei Wesendonck-Wagner.de  
 
http://wesendonck.blogspot.de/2013/12/vers-des-tages.html 

Gedichtszyklus Mignon in Gedichte, Volksweisen, Legenden und Sagen von 1874. 

* * *

Projektunterstützung

Zur Unterstützung unserer Tätigkeit können Sie dieses Lesezeichen erwerben.

Lesezeichen MWV 1